Clubs-in-München

Nachtleben in München – Clubs und Bars

Neben schönsten Sehenswürdigkeiten, idyllischen Grünanlagen und hervorragenden Restaurants präsentiert sich München auch hinsichtlich des Nachtlebens von seiner besten Seite. Denn die Metropole hält für das Partyvolk ausgezeichnete Diskotheken und Bars bereit, die zum Feiern, Tanzen und Flirten einladen. Wir haben drei der besten Adressen zusammengestellt.

P1 – Nobeldiskothek

Das P1 gehört ohne Zweifel zu den bekanntesten und besten Clubs der Metropole. Was 1949 zunächst als Offiziersclub für US-amerikanische Besatzungstruppen begann, avancierte im Laufe der Zeit zu einer angesagten Nobeldiskothek. Prominenter Besuch steht hier ständig auf dem Programm. Wer sich in München aufhält und sich mit Einheimischen unterhält, sollte sich von den Bezeichnungen „Stüberl“ oder „Einser“ nicht beirren lassen. Sie deuten beide auf das P1 hin. Nach einer umfangreichen Renovierung 2010 und dem Umzug in die ursprünglichen Räumlichkeiten erstrahlt das P1 heute in neuem Glanz. Geprägt wird der Club von einem luxuriösen Interieur, einem innovativen 3-D-Soundsystem und einem außergewöhnlich eingerichteten Toilettenbereich. Sieben Clubbars und eine zentrale 60 Quadratmeter große Tanzfläche sorgen für Stimmung.

089 Bar – Beste Flirtchancen

Nachtschwärmer werden sich in der 089 Bar am Maximiliansplatz rundum wohl fühlen. Beste Longdrinks, ein abwechslungsreiches Musik-Arrangement und die lockere Einlasspolitik unterstreichen den Charakter dieser Lokalität. Von Oldies über House bis hin zu Rock und Pop reicht die Musikauswahl. Regelmäßige Veranstaltungen wie Afterwork-Partys, Karaoke- oder Singlestar-Abende lockern das Angebot auf und bedienen zahlreiche Interessen. Auch das Flirten fällt hier leicht. Denn das Publikum ist bunt gemischt und in bester Laune. Aufgrund der teilweise langen Schlangen vor dem Eingang, sollte die Bar frühzeitig angesteuert werden. Ansonsten sind die besten Plätze schnell besetzt. Auch die Einrichtung kann sich sehen lassen. Warme Farben und die gemütliche Beleuchtung machen den Charme der Bar aus.

Chaca Chaca – Elektro-Club

Ebenfalls am Maximiliansplatz angesiedelt ist der Elektro-Club Chaca Chaca. Die Location gehört ohne Zweifel zu den Schmuckstücken des Nachtlebens in München. Zunächst war der Club bekannt, als er noch in der Landwehrstraße zu finden war. Dort sorgte der gut besuchte Kellerclub mit 3.000 LEDs für ein einmaliges Lichtermeer. Insgesamt 16 Millionen Farbnuancen waren möglich und prägten den Aufenthalt in den Räumlichkeiten maßgeblich. Nun zog die Lebensfreude, die dieser Club mit sich bringt, um an den Maximiliansplatz und sorgt dort für Partystimmung auf höchstem Niveau. Die große LED-Wand und einige andere Details des Interieurs blieben bestehen. Gefeiert wird hier zu hochwertigsten und besten Elektro-Klängen. Gäste werden mit House, Elektro und Techno beschallt.

Categories: München, Nightlife